StartseiteAllgemeinKabelsalat

030

Janice hat ein Vexierbild, bei dem man ein bestimmtes Kabel benennen darf. Wer es errät, darf den Kabelwirrwar auflösen. Hiermit mache ich ihr ein Angebot: Wenn sie auf nebenstehenden Bild die Kabeltypen beschreibt, darf sie das Bild behalten.

Aufgenommen kurz vor dem Umzug nach dem Abbauen des Regals mit der Technik.

Apropos Kabel, dazu fällt mir noch eine Anekdote aus meiner Jugendzeit ein. Als Heranwachsender wollte ich die Leuchtstoffröhre über meinem Aquarium mittels Opas altem Eisenbahntrafo dimmen.

Der Versuchsaufbau war in etwa folgender:

  • Netzstecker nicht abgezogen.
  • Wasser im Glas belassen.
  • Die verfitzten Kabel durch Entlanggleiten durch die etwas nasse Hand führen.
  • Schlussendlich beide Kabelenden in der Hand halten.

Das Experiment schlug fehl – zur Nachahmung nicht empfohlen.


Kommentare

Kabelsalat — 9 Kommentare

  1. Cat5/6 Patchkabel RJ45, Monitorkabel VGA, Netzkabel 220V + Kaltgerätestecker, USB, TAE – RJ11 (NTBA), RG56 (schwer zu erkenne) PS2 Stecker (schwer zu erkenne)

    So … und jetzt kommst du 🙂 Kann ich es schonmal ausdrucken?

    *lacht

  2. Janice, ich bin schwer beeindruckt!
    Klasse… so eine Frau in einer – wohl immer noch – Männerdomäne… gell, Jungs???l

  3. Jaja Claudia …. wenigstens zum Beeindrucken ist dieser Kram so ab und an noch ganz nützlich 🙂

    Fällt mir gleich ein gutes Thema ein:

    Wann immer ich, in männlicher Begleitung, irgendwo auf Meetings bei Kunden ging, wurde ich zwar freundlichst zuerst begrüßt – aber prinzipiell erstmal in der Diskussion an die Seite gestellt. Meine Beobachtungen ergaben -> das ist überall so! Schockierend!

  4. Also, den Fischen hat die Bastelstunde nichts ausgemacht, die unter Strom stehenden Kabel habe ich nicht ins Becken fallen lassen. Und Kontaktwasser kannte ich damals noch nicht. Ist das ein aufreizendes Parfüm?
    Janice hat das Bild gewonnen. Uber den kleinen Ausrutscher bei RG56 sehe ich hinweg. Ich habe danach gegoogelt. Ich hab doch keine Pistole hinterm Schreibtisch! Das Bild kommt per Flugpost, allein der Pilot ist nicht ganz nüchtern.

  5. RG56 ist 75Ohm Antennekabel mein lieber Holger 😉 Aber es war dennoch ein Fehler, denn ich meinte RG58 / Cheapernet mit 50Ohm …

    Was machst du aber auch für unscharfe Bilder *g

    LG
    Janice

  6. Nein Nein Nein!!! Auf diesem Foto war kein Koaxkabel! Weder als Antennenkabel, noch als Netzwerkkabel (wer betreibt noch 10Base2 Netze?)
    Das Foto darfst du trotzdem behalten, als Anschauungsmaterial für „übersichtliche, sichere, ausfallsichere und wartungsarme Installationen“ 😉

Schreibe einen Kommentar