StartseiteAuf ArbeitZickenalarm

Gestern kam ein Fahrer aus dem Büro raus und sagte mir, ich solle ihm 5 Gitterboxen für die Firma OSK aufladen. Daraufhin schickte ich ihn wieder ins Büro zur Kollegin und ließ ihn ausrichten (natürlich in meiner gewohnt netten und liebenswürdigen Art) ob das mittlerweile egal sei, was aufgeladen werden soll oder ob es denn doch bestimmte Teile sein sollen. Nach seiner Rückkehr sagte er mir die Teilenummer. Die Nummern sagten mir zwar nix, aber vielleicht waren es neue Teile und ich kannte sie bestimmt noch nicht. Doch fand ich die Gitterboxen nirgends. Noch mal nachgefragt, „Nein, die müssen da stehen!“ Ein Anruf bei dem zuständigen Fertigungssteuerer brachte dann Klarheit. Er zeigte mir die Teile. Ich wies ihn darauf hin, dass es die Teilenummer soundso ist und die Teile mit der dranhängenden Nummer übereinstimmen. Alsdann erfuhr ich, die Teile haben eine neue Nummer bekommen, wurden aber noch nicht umetikettiert. Ich lud die Gitterboxen auf. „Freudig“ erregt kehrte ich ins Büro zurück und stellte meine Kollegin zur Rede. „Ich habe das auch erst heute früh erfahren“, bekam ich zur Antwort. Mit meiner zuvorkommenden, wirklich netten Art sagte ich ihr, dass sie so was dann ruhig mit erwähnen könnte.

Nu isse beleidigt und spricht nicht mehr mit mir.


Kommentare

Zickenalarm — 3 Kommentare

  1. Lass sie schmollen. (Und vielleicht fällt Dir ja ein System ein, wodurch Du nicht mehr von ihrer Vergesslichkeit beeinträchtigt wirst. Stichwort: Arbeitsschritte mitvisualisieren)
    Grüße

  2. Lieber Holger,

    sie hat halt einen Fehler gemacht, vielleicht einfach nicht dran gedacht, und das ist ihr bestimmt nicht angenehm. Keiner gibt gerne einen Fehler zu. Meist ist es ein Zeichen von wenig Selbstvertrauen, wenn man Fehler nicht zugeben kann und nicht böswillig gemeint.

    Ob du ihr das auf nette Art gesagt hast, bzw. ob es nett bei ihr angekommen ist ;-), das kann ich nicht beurteilen. Aber sie wird sich sicher wieder einkriegen, wenn du sie weiterhin freundlich behandelst.

    Und in Zukunft, wenn du Teilenummern nicht finden kannst, weißt du ja woran es liegen könnte und kannst freundlich nachfragen, ob diese Teile neue Nummern bekommen haben. 😀 Manchmal muss man für andere mitdenken. Das sind dann die besonders guten Mitarbeiter. 😉

    Liebe Grüße,
    Martina

  3. Nun, wir reden wieder miteinander. Liegt´s an den Bukowskischen Allüren, welche ich heute mal abgeschüttelt hab?

Schreibe einen Kommentar