StartseiteAllgemeinUmzugsstress

Ich dachte gar nicht, dass so kurz, nachdem wir eine neue Wohnung fanden, der Stress schon losgeht. Aber es ist so. Einen Vormittag die Räume ausgemessen, einen anderen zum neuen Vermieter, Verträge unterzeichnen, Kündigung für die alte Wohnung schreiben, zur Post bringen. Ach ja, das Finanzamt schickt die Steuererklärung nicht mehr zu, also auch zum Finanzamt um die Vordrucke zu holen. Die Zeit ab vierzehn Uhr widmete ich dann meinem Arbeitgeber, wieder diese leidvolle Mittagschicht. Durch diese ausgefüllte Woche ist dann so einiges liegen geblieben wie Einkaufen, unter anderem eine neue Kaffeemaschine, da die alte Maschine nicht mehr so wollte, wie ich es will. Zu meiner großen Enttäuschung habe ich auf den Besuch der Leipziger Buchmesse verzichtet. Obwohl, ich wäre ja sowieso samstags gefahren, und wie ich hörte, gibt es dieses Jahr wieder einen neuen Besucherrekord. Letztes Jahr waren wir auch samstags zur Buchmesse und es war mehr ein Schieben, Stoßen und Drängeln, zumindest ab der Mittagszeit. Nächstes Jahr, so habe ich es mir vorgenommen, werde ich einen Tag Urlaub nehmen und schon am Donnerstag oder Freitag, oder beide Tage, die Messe besuchen.


Kommentare

Umzugsstress — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar