StartseiteLiteraturHerzogin Anna Amalia

Heute hat Anna Amalia, die Gründerin gleichnamiger Bibliothek, ihren 200. Todestag. Auch aus diesem Anlass legt die Süddeutsche Zeitung eine neue Edition mit 12 Werken weltbekannter Schriftsteller auf, welche unter dem Titel „Bibliotheca Anna Amalia“ bei der SZ-Mediathek eingestellt ist und auch als Hörbuch-Edition erhältlich ist.


Kommentare

Herzogin Anna Amalia — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar