Ein anderes Buch

Das Buch, welches ich heute vorstelle, steht weitab der sonst gelesenen Romane und Erzählungen. Ein Sachbuch. Da ich vor einiger Zeit bemerkt habe, dass meine Billigwetterstation die reinsten Fantasiewerte anzeigt; eigentlich ist es auch gar keine richtige Wetterstation, sie zeigt nur Außentemperatur und Luftfeuchte an, sowie die Innentemperatur, und ich mich noch nicht zum Kauf eines genaueren und besseren Modells entschließen konnte, musste halt wieder ein Buch herhalten. Für einen Laien, wie ich es einer bin – der Wetterbericht sagt mir, wie es werden könnte, oder ich sehe aus dem Fenster: aha, es regnet – der richtige Einstieg in die Thematik der Meteorologie. Deshalb auch die längere Schreibpause: ich musste Wolken gucken! In dem Wetterbüchlein werden für einen Anfänger die Entstehung der verschiedenen Wolken und Luftmassen sowie der daraus resultierenden Wetteränderungen verständlich erklärt. Dazu noch Wetterphänomene, welche man bei bestimmten Wolkenarten am Himmel sehen kann. Weiterhin wird mit verschiedenen falschen Ansichten aufgeräumt, die sich im Lauf der Jahrzehnte in unseren Köpfen manifestiert haben. Abgerundet wird das kleine Buch durch ein Glossar und eine Übersicht über die Wolkenarten.

Aus dem Klappentext: Wie wird das Wetter? Mit Hilfe dieses Buches kann man die Antwort auf eine der beliebtesten Fragen selbst geben. Jörg Kachelmann und Siegfried Schöpfer erklären anschaulich und verständlich wie das Wetter entsteht und wie man es durch Beobachtung der Wolken selbst vorhersagen kann.

Erschienen im Rowohlt Verlag, ISBN: 9783499620898