Heute schon gelesen?

Zum Welttag des Buches stelle ich diese Frage. Und ich meine keine Blogpostings sondern die Lektüre eines guten Buches. In unserem Land, dem Land der Dichter und Denker, wird nur noch zwischen 20 und 40 Minuten täglich gelesen. Ich bekenne mich zum Lesen, auch wenn auf Arbeit darüber gewitzelt wird: „Na, heute Abend wieder ein gutes Buch, Glas Wein?“. Doch das stört mich wenig. Um die Bilanz etwas zu erhöhen und meine Kollegen nicht Lügen zu strafen, werde ich mich jetzt mit einem Gläschen Roten und einem Buch auf die Couch verkrümeln.